Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 20. Februar 2018, 17:31

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) "Wie gütig", spottete Lerya, ergriff dann aber dennoch Haros Hand und stieg hinter ihm auf das Pferd auf. Zu Fuß würde sie sicherlich deutlich länger benötigen und mit dem Pferd bestand immerhin noch die Chance, dass sie die Kutsche würde einholen können. Ohne weitere Worte zu verlieren, ritten sie den Pfad entlang, immer der Spur des schweren Wagens folgend, die dieser in den aufgeweichten Weg getrieben hatte. Ungefähr eine Stunde später, und damit deutlich früher als gedacht, hatten si...

Dienstag, 20. Februar 2018, 11:24

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) "Ich geh besser vor, denke ich", schlug Leliana vor und schob sich an Gasper vorbei durch die Tür in den Laden. Der Maskierte hatte schon genug Zwerge verärgert, da wollte sie nicht das Risiko gehen, dass er es erneut tat. In den Laden eingetreten, schlug ihr die starke Alkoholfahne entgegen, die der Gemmenschleifer auch schon am gestrigen Abend mit sich geführt hatte. Heute jedoch schien er vielmehr die Strafe für sein Saufgelage abzusitzen: Gebeugt über den einzigen Stein, der im Lad...

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:59

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) "Was soll denn die Frage?", fuhr Lerya Haro sauer an. So wie er da auf seinem Pferd saß, schien er die Situation in keinster Weise ernst zu nehmen. "Was soll es mir denn wert sein? Denkst du etwa, man muss in allem einen Wert für sich selbst sehen, am besten noch Gold? Ich will einfach mein Versprechen halten und niemand hat es auch nur im Ansatz verdient zu enden, wie Indra es würde, wenn ich sie nicht dort raushole."

Montag, 19. Februar 2018, 16:17

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) Nach einem kurzen Aufenthalt im Schankraum, bei dem lediglich Leliana etwas zu Essen vom Wirt bekam - Gasper hingegen nur einen finsteren Blick - waren sie auch schon wieder im Gebirge unterwegs. Bei der schier unendlichen Menge an Gemmenschleifer-Läden, die sich hier befanden, glich die Suche nach dem besten Schleifer geradezu der Suche nach einer Nadel im Heuhaufen. Zwei weitere erfolglose Versuche später fanden sich Leliana und Gasper auf einem der zentralen Plätze im Reich der Vier...

Montag, 19. Februar 2018, 15:24

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) "Warum sollte ich sie im Stich lassen, wenn sie von irgendeiner Bande entführt wurde? Wäre ich dann nicht genauso schlecht wie die Kerle selbst? So tief möchte ich nicht sinken, egal was es mich kostet. Zudem habe ich Indra versprochen, dass ich ihr zu einem besseren Leben verhelfe. Und das, was die mit ihr vorhaben, zählt nicht als ein besseres Leben." Entschieden stand Lerya auf, war allerdings immer noch ein wenig wacklig auf den Beinen. Das sollte sich, wenn es nach ihr ging, allerdi...

Montag, 19. Februar 2018, 09:15

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) "Oh und wie bereit ich mich fühle", brummte Lerya hasserfühlt, während sie sich anzog und dann das Schwert von Haro entgegennahm. Es wäre jetzt ein leichtes für sie gewesen, ihn einfach auf der Stelle zu erstechen, doch so weit wollte sie nicht gehen. Schließlich hatte er ihr lediglich die Kleidung gestohlen - ärgerlich, aber kein Kapitalverbrechen. Zumal schien er ihr vorhin aus ihrer misslichen Lage geholfen zu haben. "Wie weit ist der nächste Ort entfernt?", fragte sie schließlich, na...

Montag, 19. Februar 2018, 09:02

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) Am nächsten Morgen aufgewacht, schubste Leliana Gasper erschrocken aus dem Bett. Mit einem dumpfen Knall schlug der Maskierte auf den Boden auf, während sie sich fragte, wie er neben sie gekommen war. Noch ein wenig schläfrig benötigte die Diebin eine Weile, bis sie sich sortiert hatte, ehe sie dann aufstand und Gasper fragend anblickte. "Hast du dich jetzt doch noch ins Bett gequetscht?", fragte sie ihn, während sie sich langsam ihre Kleidung anzog.

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:07

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) "Die haben was?", fragte Lerya entsetzt mit offenem Mund. Jetzt war sie sogar sehr froh, dass sie sich an nichts mehr erinnern konnte. Wie konnten sie ihr das nur antun? Wut staute sich in ihr auf und sie ballte ihre Fäuste. "Wenn ich diese Idioten in die Finger kriege, werden sie dafür bezahlen, das schwöre ich. Wo sind wir denn gerade überhaupt? Und weißt du, wohin sie verschwunden sind?"

Sonntag, 18. Februar 2018, 21:06

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) Sie hatte schon eine starke Vermutung, wer da klopfte und sie aus ihrem Schlaf riss. Schlecht gelaunt warf sich Leliana ihre Kleidung über und öffnete die Tür, um Gasper kommentarlos hineinzulassen. Es waren bei ihrem Blick allerdings auch keine Worte nötig, um dem Maskierten klarzumachen, was sie von seiner Aktion hielt. Mit einem Gähnen verschloss sie die Tür hinter ihm und warf sich dann wieder auf das Bett, ehe der Schlaf sie empfing.

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:05

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Die Zweigstelle

(Lyn) "Ich nehme mal, an, dass das keine gewöhnlichen Pilze sind, die einfach nur gut schmecken sollen, oder?", mutmaßte Lyn und musterte Martha dabei ganz genau. Diese verzog keine Miene, doch einer ihrer Kameraden stieß ein dümmliches Lachen aus, welche sie mit finsterem Blick quittierte. "Natürlich sind es keine gewöhnlichen Pilze. Warum denkst du wohl, werden wir hier in Dreigipfelburg gesucht? Weil wir so lecker kochen können? Ich gebe euch einfach den Ort, an dem ihr euch mit meinem Kontak...

Sonntag, 18. Februar 2018, 18:01

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Ragnar) "Scho und jetsch schieh isch dir die Löffel lang", knurrte Ragnar, noch immer angetrieben vom Alkohol, dem Treibstoff seiner Wut. Er riss Gasper die Maske vom Kopf und nutzte diese dann, um ihm mehrere Ohrfeigen zu verpassen. "Wenn isch mit dir fertisch bin, dann wärscht du froh, wenn du die hier wieder aufhättescht." Torkelnd wankte er einige Schritte zurück, nahm dann unsicher Anlauf und verpasste Gasper einen Tritt in die Magengegend. (Leliana) Mehr konnte und wollte sie für Gasper a...

Sonntag, 18. Februar 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Das Buch der Toten

(Kaan) Noch immer ausgezehrt vom Ritual verbrachte Kaan die Nacht damit, seine verloren gegangene Energie wieder zurückzugewinnen. Er konnte eine ordentliche Mütze Schlaf gebrauchen und genau dem kam er auch nach. Das leise Prasseln des Lagerfeuers war dabei seine Schlafmusik, die ihn tief hinein in die Dunkelheit zog.

Sonntag, 18. Februar 2018, 17:53

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) Als Lerya wieder aus ihrem Dämmerschlaf erwachte, konnte sie sich an das, was zuvor geschehen war, nicht mehr erinnern. So war sie auch ziemlich geschockt, als sie sich plötzlich in einer Decke gewickelt an einem Feuer befand und Haro sie dabei anblickte. "Wo bin ich hier und wie genau bin ich hierher gekommen?", fragte sie schwach und rieb sich die Schläfen. Ihr Kopf brummte, als hätte ein Bildhauer versucht, daraus eine Skulptur zu formen und auch das Licht des Feuers brannte grell in ...

Freitag, 16. Februar 2018, 13:08

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Das Buch der Toten

(Kaan) Er hatte mit allem gerechnet, aber nicht damit. Nachdem Gwen das Ritual komplett vollzogen hatte, lag er benommen auf dem Bett, während der stechende Schmerz in seiner Hand ihn Stück für Stück zurück in die Realität holte. Mit einem Ächzen richtete er sich langsam auf, darauf bedacht, die verletzte Hand nicht zu sehr zu belasten. "Wenn ich dich richtig verstanden habe, bin ich jetzt in der Lage, Geister zu beschwören?", begann er schließlich, während das Geschehene noch immer durch seinen...

Freitag, 16. Februar 2018, 13:05

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) Die Welt um sie herum schien aus Watte zu bestehen. Geräusche drangen an ihr Ohr, als wäre sie unter Wasser und auch ihre Gedanken konnte sie nicht wirklich sortieren. Der Angriff von hinten war so plötzlich gekommen, dass sie noch nicht einmal Zeit gehabt hatte, sich zu wehren. Was hatte sie sich auch dabei gedacht, die Männer direkt zu konfrontieren, ohne zu überprüfen, ob es mehr als die beiden waren?

Freitag, 16. Februar 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) "Er hat doch schon seine Lektion gelernt, denke ich", sagte Leliana und kramte ihren Geldbeutel hervor, bevor sie dem Zwerg eine Goldmünze überreichte. "Für den zusätzlichen Aufwand und das Ungemach, das er veranstaltet hat", fügte sie hinzu. Mit dem Gold in der Hand schien der Wirt einen Moment zu überlegen, dann ließ er Gasper schließlich los und verpasste ihm noch einen Tritt in den Hintern zum Abschluss. "Du kannst dich bei deiner Freundin bedanken, Langer. Die weiß wenigstens, was...

Freitag, 16. Februar 2018, 09:21

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) Auch wenn sie Haro in keiner Angelegenheit vertraute, musste sie Indra zuliebe zumindest dem Hinweis nachgehen. Den Wein ließ sie unangetastet, als sie aufstand und den beiden Männern folgte. Diese unterhielten sich und machten dreckige Witze, während sie draußen einer Frau und ihrer kleinen Tochter folgten, die sich scheinbar auf dem Weg in die Scheune befanden. "He, ihr da", machte Lerya auf sich aufmerksam, um die beiden abzulenken. "Ich hätte da mal ein paar Fragen an euch. Vor allem...

Freitag, 16. Februar 2018, 09:18

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) "Gebt ihm doch einfach einen Wischmopp und einen Eimer und lasst ihn die Sauerei wegwischen", schlug Leliana vor, die Gasper gerade am liebsten selbst an die Kehle gesprungen wäre. Da waren die Zwerge sowieso schon wenig gastfreundlich und dann strapazierte er auch noch dieses Bisschen bis ans äußerste. Der betrunkene Zwerg fand ihren Vorschlag allerdings nicht sonderlich ansprechend und entschied sich, ihr das mit Schlägen mitteilen zu wollen. Also stürmte er laut brüllend auf sie zu,...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 23:48

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Rache, kalt serviert

(Lerya) "Du schon wieder?" Lerya blickte Haro gereizt an, bevor sie den Humpen nahm und ihm den Wein mitten ins Gesicht schüttete. Am liebsten hätte sie ihn genau jetzt erdrosselt, doch das hätte wahrscheinlich nur Probleme mit dem Wirt gegeben, die sie gerade nicht gebrauchen könnte. "Du besitzt tatsächlich die Unverschämtheit, nach allem, was du dir bisher geleistet hast, einfach so an meinem Tisch aufzukreuzen?", fuhr sie mit ihrer Schimpftirade fort. "Wenn ich mich recht entsinne, hast du mi...

Donnerstag, 15. Februar 2018, 23:41

Forenbeitrag von: »Tungdil Goldhand«

Bei den Gemmenschleifern

(Leliana) Das laute Geschrei von unten nahm erst kurz ab, bevor es dann noch lauter wurde als vorher. Allerdings fügte sich diesmal noch ein unverkennbares Schreien hinzu, nämlich Gaspers. Die Augen verdreht stand Leliana wieder aus dem Bett auf, zog sich an und kehrte dann wieder in den Schankraum zurück, der mittlerweile mehr einer Kampfarena glich. In eine Ecke gedrängt stand dort Gasper, umringt von mehreren wütenden Zwergen, die gerade zu berieten schienen, was sie mit ihm anstellen würden....