Sie sind nicht angemeldet.

Balin Eisbrecher

König der Ersten

  • »Balin Eisbrecher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 256

Wohnort: Geborgenes Land

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Mai 2008, 19:45

Der Stamm der Ersten

  • <span style="color: #00ff00"><span style="text-decoration: underline">Allgemein</span></span>

    Der Stamm der Ersten, sie halten sich im Roten Gebirge auf, dieses befindet sich im Westen des Geborgenen Land.
    hervorragende Waffens- und Rüstungschmiede
    Bewachen "ihren" Pass mit zwei Festungen: Westeisenwart (zum JL hin) und Osteisenwart (zum GL hin)
  • <span style="color: #00ff00"><span style="text-decoration: underline">Band 1</span></span>

    Königin: Xamtis Trotzstirn II
  • <span style="color: #00ff00"><span style="text-decoration: underline">Band 2</span></span>

    Königin: Xamtis Trotzstirn II
  • <span style="color: #00ff00"><span style="text-decoration: underline">Band 3</span></span>

    Königin: Xamtis Trotzstirn II
  • <span style="color: #00ff00"><span style="text-decoration: underline">Band 4</span></span>

Mit wehenden Bärten in die Schlacht!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Alberich« (5. April 2009, 11:40)


Boranson Bärentöter

König der Dritten

Beiträge: 5 360

Wohnort: Wismar

Beruf: Baumeister

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Mai 2008, 19:06

die Ersten waren in ihrer Schmiedekunst aber mehr auf die praktische Verarbeitung von hervorragenden Waffen und Rüstungen berühmt,
weniger für den Gebrauch von Schmuckmetalen
Wenn im Himmel Krieg herrscht...
bricht auf Erden die Hölle los

Sinthoras-Tot der Elben

Athanasistischer Misanthrop und recht glücklich damit

Beiträge: 2 649

Wohnort: weit weg von dir

Beruf: Elektroniker bei den Stadtwerken

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Juli 2008, 19:22

RE: Der Stamm der Ersten


Der Stamm der Ersten, sie halten sich im Weissen Gebirge auf, dieses befindet sich im Westen des Geborgenen Land.
Die leben im Roten nicht im Weissen Gebirge...

Isegrimm Orkspalter

unregistriert

4

Freitag, 15. August 2008, 14:34

Aber die Fünften waren die besseren Schmiede!!

Boranson Bärentöter

König der Dritten

Beiträge: 5 360

Wohnort: Wismar

Beruf: Baumeister

  • Nachricht senden

5

Freitag, 5. September 2008, 20:10

sie waren beide die besten Schmiede, es geht nur darum, dass die Ersten die besten Waffen- und Werkzeugschmiede waren, während die Fünften die besten im Schmuckschmieden waren (Meister Mahet, ist da wohl nichts mehr eingefallen^^)
Wenn im Himmel Krieg herrscht...
bricht auf Erden die Hölle los

Balodil Granitschuss

Armbrustschützenmeister der Zweiten

Beiträge: 143

Wohnort: Dresden

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

6

Montag, 8. September 2008, 16:43

Sie bauten im Hinterland 5 große Portale, um auf einen Angriff von Trollen zu reagieren. diese Portale sind mit Zwergensprüchen zu öffnen. Hinter diesen Portalen befindet sich der Zugang zu ihrem Reich weit oben, verbunden mit einem Turm. Um diese Höhe spielend zu überwinden, bauten sie einen Aufzug.
"Die ersten 50 Schweineschnauzen gehören mir!"(Die Zwerge)
"Gedenke des Gesterns, Glaube an das Morgen, aber lebe Heute"
"Der Morgen ist immer die Hoffnung der Menschheit"(in etwa aus HdR)

Sinthoras-Tot der Elben

Athanasistischer Misanthrop und recht glücklich damit

Beiträge: 2 649

Wohnort: weit weg von dir

Beruf: Elektroniker bei den Stadtwerken

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. September 2008, 06:10

Auf jedem Tor waren Katapulte postiert um die trolle vor den toren abzuschießen.
das ganze heißt westeisenwart im westen also zu jenseitsigen land hin
und osteisenwart im osten zum geborgenen land hin.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sinthoras-Tot der Elben« (6. Oktober 2008, 14:28)


Bandaál Eisenklinge

König der Ersten

Beiträge: 670

Wohnort: Bremen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

8

Freitag, 24. September 2010, 21:00

Das Reich der Ersten liegt IM Berg des Roten Gerbirges. Es ist über einige Stahlbrücken zwischen dem Berg und den 7 Türmen in Eisenwart zu erreichen.
Außerdem haben die Ersten die Fahrstuhltechnik erfunden.

Aldur Hammerfaust

unregistriert

9

Mittwoch, 27. Oktober 2010, 18:39

Im 4 Band war ein Xamtor König und der Vater von Xamtis der Zweiten war Boragil und dann glaube ich dass die Tochter nach der Mutter bennant wurde also dass dann auch noch eine Xamtis die eRste gab die Königin war

Bandaál Eisenklinge

König der Ersten

Beiträge: 670

Wohnort: Bremen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Oktober 2010, 21:42

Also zu Aldurs Post kann ich nur eins sagen:HÄÄÄ?Weiß meinst du? :D Xamtis ist längst tot als Xamtot König war.

Aldur Hammerfaust

unregistriert

11

Freitag, 29. Oktober 2010, 12:43

Nein ich habs einw wenig Blöd beschriebven es gejt im Allgemeinen um die Könige und Xamtor ist nicht der Vater von xamtis eher umgehkert nur dass dann Xamtis mutter und er der Sohn ist.

Gandaril Machtklinge

aus dem Clan der Ambossdrücker vom Stamm der Ersten, Borengar

  • Nachricht senden

12

Samstag, 12. März 2011, 17:12

Ich fasse nochmal die Reihenfolge der Herscher zusammen, damits klarer wird:

1. Boragil ( Ich nehme an auch Trotzstirn)

2. Seine Frau Xamtis Trotzstirn( Die Erste)

3. Ihre Tochter Xamtis Trotzstirn( Die Zweite)

4. Xamtor Trotzstirn( Sohn von Xamtis der Zweiten)
" Kommandant. Wir sind nun vollkommen umzingelt."
" Gut. Dann können wir endlich nach allen Seiten angreifen"
:lol:

Bandaál Eisenklinge

König der Ersten

Beiträge: 670

Wohnort: Bremen

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 16. März 2011, 23:11

Nein die Trotzstirne haben sich glaube ich den Thron unter den Nagel gerissen. Ich miene das hat Xamtis 2 Tungdil bei ihrem ertsen Treffen im Ersten Band erzählt. Xamtis 1 hat glaube ich den Thron beansprucht. Genau weiß ich das jetzt nicht. Das müsste man nachschlagen. Ich glaube das Buch habe ich immer noch verliehen :D muss ich mal gucken :D

Gandaril Machtklinge

aus dem Clan der Ambossdrücker vom Stamm der Ersten, Borengar

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. März 2011, 19:35

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber war es nicht so, dass Xamtis 1 behauptet hat, dass sie die Ersten besser führen konnte als ihr Mann. Der wollte das sehen und ließ sie für eine gewisse Zeit regieren. Als die Ersten merkten, was für eine Blütezeit sie unter Xamtis 1 erlebten, wollten sie das beibehalten. Ich glaube zumindest, dass es so ungefähr war. wie die Trotzstirne überhaupt an die Macht kamen, weiss ich leider nicht :beil:
" Kommandant. Wir sind nun vollkommen umzingelt."
" Gut. Dann können wir endlich nach allen Seiten angreifen"
:lol: