Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Geborgene Land. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 261

Freitag, 25. August 2017, 09:19

(Nasrin)

Nasrin hob eine Augenbraue an und sah Hathor an. "Das wirst du mit Varun und Rayon klären müssen. Wenn du es schaffst die beiden zu führen, dann kannst du auch ihr Anführer sein." Die anderen Gruppen hatten das bereits unter sich ausgemacht, ob sie dabei die richtige Wahl getroffen hatten, würde sich zeigen, auch, ob sie die Gruppen vernünftig zusammen gestellt hatten. Ihr war klar gewesen, dass die Sucher und die Grenzer unter sich bleiben und keine Gruppe mischen würden. Nur eine Gruppe hatte sich gemischt und bestand aus Don, Arda und Conlin. Nasrin grinste. Diese drei hatten den Sinn der Übrung verstanden und eine gute Gruppe aus beiden Kasten zusammen gestellt. Nasrin wusste, dass die Grenzer sich gerne mit den Sucher messten und deshalb so etwas wie eine gesunde Rivalität herrschte, doch im Fall eines Kampfes würden sie zusammen arbeiten müssen und nciht gegeneinander.
"Also gut, wenn ihr euch alle gefunden habt und alles geklärt habt, dann kommt zu mir." Sie wedelten mit dünnen Stoffstreifen in verschiedenen Farben und verteilte diese an die Gruppen, so dass jede Gruppe eine eigene Farbe bekam.

 Sayet

Super Moderator

  • »Sayet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 568

Wohnort: Milchstraße

Beruf: Fremgardmod

  • Nachricht senden

1 262

Freitag, 25. August 2017, 16:20

(Jared)

"Ist gut" er hob die Hand und ging zurück in die Kaserne, wo er Karen aufsuchte und ihr Lager teilte. Die körperliche Nähe zu Eva, ohne sie berühren zu dürfen, hätte ihn verrückt gemacht. Er brauchte nun dringend ein Ventil dafür. Karen nahm das Angebot an und gab ihm was er brauchte. Dann ging er zurück in sein Lager und schlief ein. Seine Träume waren diesmal friedlich.
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." Marx

1 263

Freitag, 25. August 2017, 21:32

(Eva)

"Guten Morgen, Jared." Eva stand an dem Bett des jungen Soldaten und wippte auf ihren Füßen vor und zurück. "Sam war so nett und hat mich reingelassen." Sie öffnete die Knöpfe ihrer Robe. "Ich habe heute nicht ganz so viel Zeit. Ich muss vor dem Mittag noch zu Meisterin Elenia. Ich muss ihr noch von unserem Erfolg berichten. Meinst du dass ihr das schafft?" Sie sah dabei auch zur Jart, der gerade mit einer Tasse Kaffee in den Raum kam. "Guten Morgen Jart." Sie grinste den jungen Mann breit an und fühlte sich sogleich wieder ungewöhnlich gut in der Anwesenheit der beiden Männer.

 Sayet

Super Moderator

  • »Sayet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 568

Wohnort: Milchstraße

Beruf: Fremgardmod

  • Nachricht senden

1 264

Samstag, 26. August 2017, 07:53

(Jared)

"Du kommst gleich zur Sache. Find ich gut" Er rieb sich die Augen und sprang dann vom Bett. "Na los, Jart, bringen wir unser Kunstwerk zuende"
Jared holte die Nadeln und Aufzeichnungen und fuhr dann über ihre weiche Haut. "Du hast mir gefehlt", stellte er leise fest und seufzte. Das Vergnügen mit Karen hatte sich nicht so angefühlt wie es sollte. Und das war nicht gut. Gar nicht gut. Er löste sich irritiert und sah zu Jart. Kurz sprach er das weitere Vorgehen ab, bevor sie sich an die Arbeit machte.
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." Marx

1 265

Samstag, 26. August 2017, 12:09

(Eva)

Eine Gänsehaut hatte sich an der Stelle gebildet, an der Jared sie berührt hatte und floss in einer heißen Welle durch ihren gesamten Körper. Sie seufzte enttäuscht, als er sich dann von ihr löste. "Ich habe dich auch vermisst." flüsterte sie leise und war nicht sicher, ob er es noch gehört hatte.
Jared und Jart machten sich sogleich an die Arbeit. Ihre Hände flogen über ihren Körper und hinterließen eine brennende Spur. Erst als sie ihren Intimbereich erreichten und schwungvolle Linien auf ihrem Hügel zeichneten, zuckte sie vor Schmerz, gab aber keinen Laut von sich. Nach wenigen Stichen hatte sie sich auch an diesen Schmerz gewöhnt.
Es dauerte einige Knoten, bis die jungen Männer ihre Arbeit einstellten. "Ich muss los." sagte Jart und verabschiedete sich. Jared reichte Eva seine Hand und führte sie zu dem großen Spiegel. Nie zuvor hatte sie so etwas schönes gesehen.
" Das ist unglaublich, Jared. " flüsterte sie und berührte vorsichtig ihre gereizte Haut. Ihre Narbe fügte sich so harmonisch in das Tattoo ein, das man glauben könnte sie wäre so gewollt gewesen. "Ich weiß gar Nicht, was ich sagen soll." gestand sie und k6önnte sich noch immer nicht von ihrem eigenen Anblick losreißen.

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 724

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 266

Samstag, 26. August 2017, 18:51

Hathor


Sich mit Rayon und Vanun zusammen gestellt streckte er das Kreuz durch um seinen Standpunkt klar zu machen" Lasst mich euch führen. Als Speedstar kann ich Entscheidungen schneller als ihr treffen und auf Begebenheiten reagieren. Geht mir ne Chance".
Die beiden jungen Männer blickten sich nur Stirnrunzelnd an und schüttelten dann mit dem Kopf.
" Dein Mut in allen Ehren aber nein, ich mach den Anführer. Du hast darin noch keine Erfahrung. Sammle diese in diesem Wettstreit, dann kann man irgendwann darüber reden" meinte Rayon diplomatisch mit einer Hand auf Hathors Schulter.
Zu Nasrin genickt schob er Hathor vor" Zeig das du folgen kannst und was drauf hast. Nur so entwickelt man sich weiter. Vielleicht auch zur Führungskraft".
Grummelnd ging er also mit Rayon und Vanun zu Nasrin um sich ihr Band abzuholen.
Sie bekamen ein grünes.
Danach nahmen sie wieder Aufstellung.


Kerze


Als er den Raum betrat begann sofort das Getuschel.
Bei Grenzern wie auch seinen Suchern.
Er war lange weg gewesen Darum auch das Gerede seines hier sein.
Trotzdem grüßte man ihn aus Respekt.
Kerze nickte knapp zurück und stellte sich dann zu Nasrin.
" Na, alles fit bei dir? Ich hoffe du konntest wenigstens ein bisschen schlafen. Für das heutige Training scheint es ja bereits wieder zu reichen. Da bist du ganz schön diszipliniert. Alle Achtung" neigte er sich leicht zu ihr und verschränkte danach die Hände hinter dem Rücken.
" Was hast du den geplant das du hier die bunten Bändchen verteilst? Ich bin neugierig" grinste er sie offenherzig an.
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 267

Sonntag, 27. August 2017, 00:33

(Dante)

"Ein Übungskampf in Gruppen, ist doch offensichtlich. Hast du neben deinem Auge auch noch die Hälfte deines Gehirns verloren?" ertönte Dantes Stimme und man hörte heraus, dass er grinste noch bevor der charakteristische Geruch seines Krauts die Halle erfüllte. Er hatte Kerzes Blicke durchaus auf seine persönliche Schülerin gemerkt und hielt nicht viel davon. Die Novizen, sowie Grenzer und Sucher sahen sich verdutzt an, denn die Anwesenheit der Großmeister war sowohl überraschend als auch einschüchternd. Eogen der ebenfalls an den Übungen teilnahm und eine Gruppe mit Zake und einem jungen Novizen namens Polam bildete schmunzelte hingegen.
"Eine überragende Idee. Aber ich denke wir sollten das ganze etwas modifizieren und den Kampf nicht hier stattfinden lassen. Sondern in der freien Wildnis mit einem richtigen Ziel oder einer Belohnung. Vielleicht ein Wald oder etwas in der Art." sagte Dante.
"Sie müssen sich an die Bedingungen da draußen gewöhnen und in einer Übungshalle gibt es keine Hindernisse wie Felsen, Bäume oder wilde Tiere. Die Kuro Oni werden ihnen auch niemals den Gefallen tun, still zu bleiben bis sie gefangen werden."

Spoiler Spoiler

Bin gegen die Verwendung von Neumodernen Wörtern wie Speedster usw.
Und zum Wettstreit: daraus könnte man eigentlich wirklich einen netten Wettkampf mit Würfeln machen und der Gewinner bekommt drei zusätzliche Rubine oder so etwas.
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 268

Sonntag, 27. August 2017, 12:06

(Nasrin)

" Ihr möchtet es so groß aufziehen, Meister Dante?" fragte Nasrin und überlegte dann kurz. "Dann sollten wir jeder Gruppe noch einen Begabten der anderen Kasten zuweisen. Sie können die Gruppen hervorragend unterstützen, müssen aber beschützt werden, denn sie haben keine Kampferfahrung. Außerdem könnten wir diesen Anlass dazu nutzen, den Gruppen ebenfalls Soldaten zuzuweisen. Es wird längst Zeit, dass sie lernen in solchen Gruppen zusammen zu arbeiten." Da Meister Kerze und Meister Dante mit ihrem Vorschlag einverstanden waren, rief Nasrin die Anführer der einzelnen Gruppen zu sich. "Arda, Gruppe Blau, ihr holt bitte Missar ab. Eogen, Gruppe Gelb, ihr nehmt Maya mit. Rayon, Gruppe Grün, ihr werdet Remy mitnehmen." So wies sie weiter jeder Gruppe einen weiteren Begabten zu. Zum Schluss war sie mit den beiden Meistern alle. "Sieht ganz so aus, als wären wir die letzte Gruppe." Sagte sie und zwinkerte den Beiden zu. "Ich werde Eva holen und dann mit dem General sprechen, welche seiner Jungs und Mädels er für diese Übung entbehren kann."

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 724

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 269

Sonntag, 27. August 2017, 16:57

Kerze

" Nette Idee. Das macht die Sache tatsächlich interessanter" meinte er lächelnd auf Dantes und Nasrin's Einfall.
Das die drei Meister ebenfalls eine Gruppe bildeten war unvorhergesehen.
" Dann sind wir aber Gruppe Rot. Passt irgendwie zu unseren Fähigkeiten" meinte Kerze und stieß Dante mit dem Ellbogen an als Nasrin weg ging um Eva zu holen.
" Deine Schülerin gefällt mir. Sie hat biss" gab Kerze offen zu" Und noch andere interessante Dinge an sich".
" Dann zeigen wir den kleinen Scheißern mal wo der Hammer hängt. Uns zu schlagen wird ihre sekundäre Aufgabe sein. In erster Linie sollten die Gruppen durchkommen" ballte Kerze die Faust und hielt sie Dante hin" Bereit?".

Spoiler Spoiler

Und wie machen wir das jetzt mit würfeln? Legen wir ein Höchstmaß von einer Punktzahl fest was jede Gruppe er würfeln muss? Zum Beispiel 30 Punkte. Mit einem 1d10er würfel gemacht. Wer zuerst die Punkte erreicht hat gewonnen
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 270

Montag, 28. August 2017, 06:21

(Nasrin)

Nasrins Weg führte sie in die Kaserne zu dem General der IV. Legion. Sie erklärte ihm, was sie geplant hatten und ob er vielleicht ein paar seiner Soldaten für diese Übung entbehren könnte. Kurze Zeit später war alles geklärt und der General versprach ihr, einige seiner Jungs in den Turm zu schicken.
Aus dem geplanten, kleinen Gruppenkampf war spontan etwas viel größeres geworden und nun würde Nasrin noch einiges vorbereiten müssen, wenn dieses kleine Training reibungslos ablaufen sollte.
Sie würden sich ein System überlegen müssen, in dem sich ein Team herauskristallisieren würde. Das Kämpfen in der Gruppe war wichtig, doch es sollte nicht der einzige Bestandteil dieser Prüfung sein. Auf dem Weg zurück in den Turm nahmen Nasrins Ideen weiter Formen an, sie würde noch mit den beiden Meistern sprechen müssen, doch sie hatte bereits eine grobe Idee.

Spoiler Spoiler

Ich würde kleine Trainigskämpfe zwischen den einzelnen Gruppen machen. Die Begabten sind ja alle kategorisiert. Aber wie genau das nun ablaufen könnte, weiß ich auch noch nicht so genau. Die Idee ist aber gut. Als Endgegner würden dann die Meistergruppe stehen.

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 724

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 271

Montag, 28. August 2017, 08:27

Nito


Bei General Mantora stehend vernahm er die Pläne von Meisterin Nasrin Was das Gruppentraining mit den Magiern anging.
Er begrüßte die Aktion, endlich gab es mal etwas Abwechslung.
Das Training würde er auch dafür nutzen um die Magier ganz genau im Auge zu behalten.
Was für Fortschritte die Jünglinge gemacht hatten und wie sich ihre Kräftevielfalt entwickelt hatte.
Nito war einer der wenigen Soldaten die noch absolut treu zu Avin und deren Ansichten zum Turm standen.
Diese Magier musste man im Auge behalten und stets eingreifen können wenn sie zu Größenwahnsinnig wurden.
So schrieb er jeden Neumond eine Zusammenfassung seiner Beobachtungen auf um diese Nachricht direkt nach Avin zu schicken.
So hatte es ihm Hannibal aufgetragen, da der König stets im Bilde bleiben wollte was an seiner aussen Grenze geschah.
Als Mantora ihm befahl Jared und seine Jungs zu holen und noch ein paar andere eilte Nito um alle zu holen.
In Jareds Räumlichkeiten geplatzt klatschte er laut in die Hände" Hey,da, aufgestanden. Macht euch Abmarschbereit! General Mantora erwartet euch".
Als er die Novizin nackt vor dem Spiegel stehen sah kniff er verärgert die Augen zusammen" Und du Mädchen, verschwinde! Du hast hier nichts verloren. Das ist hier schließlich kein Bordell wo ihr ein und ausgehen könnt um eure Gelüste zu stillen. Erwische ich euch nochmal zusammen gibt das ne Meldung beim General und bei den Meistern des Turm".
Seine starke Ansage gemacht klatschte Nito erneut in die Hände" Los Jetzt, hoch die Ärsche! Faules Pack".
Die Tür offen gelassen verschwand Nito daraufhin im Flur um auch in den anderen Räumen Meldung zu machen das sie einen Einsatz hatten.


Hathor


Er stand mit verschränkten Armen und seiner grünen binde an der Schulter neben Rayon und Vanun während er mit der Fußspitze immer wieder auftippelte" Wann geht's den endlich los und was wird unsere Herausforderung? Ich kann es kaum erwarten".
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lotrobur Schnellschlag« (28. August 2017, 08:32)


 Sayet

Super Moderator

  • »Sayet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 14 568

Wohnort: Milchstraße

Beruf: Fremgardmod

  • Nachricht senden

1 272

Dienstag, 29. August 2017, 07:05

(Jared)

"Wie wärs mit: Jared, du bist der Größte. Na gut Jart auch" Er lachte und strich ihr über die Schulter. Als Nito hereinplatzte und herumbellte, verdrehten die Soldaten nur die Augen, während Eva zusammenzuckte. "Bordell, tz. Er ist der einzige, ders nötig hat dafür zu bezahlen", gab Jared dann von sich. "Aufgeblasener Typ. Will sich vorm König profilieren." Jart spuckte aus und schüttelte den Kopf. "Ich denke eher, er will Mantis Schwanz lutschen" Sie lachten kurz auf und packten ihr Zeug dann zusammen. "Na los gehen wir, bevor er platzt. Eva, wir sehen uns. Siehst toll aus" Jared zwinkerte ihr zu und zog sich mit den anderen um, um der wahnsinnig wichtigen Übung zu folgen.
"Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere." Marx

1 273

Dienstag, 29. August 2017, 08:06

(Nasrin)

Einen Knoten später waren alle Vorbereitungen getroffen und die Gruppen hatten sich in der großen Halle versammelt, wo Nasrin ihnen erklärte, was genau nun auf sie zukam. Sie hielt eine Flagge hoch, auf dem der weiße Turm auf noch weißerem Hintergrund abgebildet war.
"Ihr kennt alle den Hügel der Verweiflung." begann sie. "Dort werde ich mit Meister Dante und Meister Kerze auf euch warten. Ihr werdet in euren Gruppen in den umliegenden Wäldern entlassen. General Mantoran hat uns nicht nur ein paar Soldaten überlassen, die euren Gruppen beitreten werden, es gibt zusätzlich einige Gruppen, die durch den Wald streifen und euch aufreiben werden. Außerdem werdet ihr in Situationen kommen, in denen ihr nur als Gruppe weiter kommen werdet. Wenn ihr auf eine andere Gruppe trefft, solltet ihr versuchen ihnen ein Gruppenband zu nehmen. Jede Gruppe besitzt genau zwei dieser Bänder, wenn sie beide verloren hat, scheidet sie aus. Die Gruppe, die es bis zum Hügel schafft und die meisten Bänder besitzt, darf gegen die Meister und mich antreten, um die Flagge zu erobern." Sie sah zu Meister Dante und Meister Kerze. "Es ist mit den Meistern abgesprochen, dass jeder der Gewinnergruppe einen Rang aufsteigen wird. Aus Novizen werden Begabte, aus Begabten Meister, also strengt euch an." feuerte Nasrin ihre Schüler an.

(Eva)

Eva sah zu ihrer Gruppe. Mit dieser Aktion hate man sie eiskalt ins Wasser geworfen. Wie sollte sie ihrer Gruppe nützlich sein? Sie konnte nicht kämpfen und ihre Begabung brachte ihr nur im Schlaf etwas. Sie sah zu Eustass und Terlan. Bisher hatte sie mit den beiden jungen Männern kaum etwas zu tun gehabt. Sie kannte sie nicht, waren sie doch erst vor wenigen Wochen zum Turm gekommen. Die dritte Novizin, Harina war ihr Name, kannte sie gar nicht. Sie war erst vor ein paar Tagen in die Kaste der Sucher eingetreten und wirkte genauso perplex und überrumpelt wie sie selbst. Einzig, dass Jared ebenfalls ihrer Gruppe zugeteilt worden war, beruhigte sie. Er war stark, er würde sie sicher beschützen.

(May'jan)

"Na das kann ja heiter werden." sagte Maya zu Eogen und band sich die zweite, gelbe Binde um den Arm. Die erste trug Eogen, der ihre Gruppe anführte. Sie golgten Nasrin aus dem Turm und bekamen eine Karte von ihr auf der zwei Punkte markiert waren. Der erste war der punkt von dem aus sie starten würden und der zweie markierte den Hügel der Verzweiflung. Hügel der Verzweiflung, was war das eigentlich für ein Name? Maya war sich sicher, dass sie lieber nicht rausfinden wollte, weshalb dieser Hügel so hieß.
"Und versucht nicht zu schummeln. An eurem Startpunkt wird ein Soldat auf euch warten und mir bestätigen, dass ihr von der richtigen Stelle gestartet seid." warnte Nasrin und ließ die Gruppe dann, wie die anderen zuvor auch, denen sie das gleiche gesagt hatte, ziehen.

Spoiler Spoiler

Hier noch einmal die Auflistung der Gruppen, ihre Stufe und die Kaste:
Gruppe Blau:
Arda (Stufe 1), Grenzer
Don (Stufe 1), Sucher
Conlin (Stufe 0), Grenzer
Missar (Stufe 1), Mentalist, Support, SA: erkennt einen Angriff und verhindert den Schaden.
Rául (Stufe 1), Soldat

Gruppe Gelb:
Eogen (Stufe 1), Sucher
Zake (Stufe 1), Sucher
Polam (Stufe 0), Sucher
Maya (Stufe 0), Ethiker, Support, SA: heilt 25 LP bei einem beliebigen Gruppenmitglied.
Nito (Stufe 1), Soldat

Gruppe Grün:
Rayon (Stufe 1), Grenzer
Varun (Stufe 1), Grenzer
Hathor (Stufe 0), Grenzer
Remy (Stufe 0), Mentalist, Support, SA: greift einen Gegner mit seinen Karten an, 20 TP
Jart (Stufe 1), Soldat

Gruppe Rot:
Eustass (Stufe 1), Sucher
Terlan (Stufe 0), Sucher
Harina (Stufe 0), Sucher
Eva (Stufe 0), Mentalist, Support, SA: verwirrt einen Gegner für eine Runde.
Jared (Stufe 1), Soldat

Bei Eustass und Terlan haben wir nun das Problem, dass beide kampferfahren sind, dadurch, dass sie Piraten sind. Düster hat sie auch als Stufe 1 im Kampfthread aufgelistet, sie besitzen aber noch keinen Stein, sind im Turm also eigentlich Stufe 0. Was machen wir da? Lassen wir sie unter Stufe 0 laufen, oder geben wir ihnen Stufe 1? Dann steigen sie allerdings keine Stufe mehr auf, wenn sie einen Rubin erhalten.

Außerdem gibt es noch eine weiße und eine schwarze Gruppe, die mit Novizen und Begabten gefüllt sind, die wir bisher noch nicht erwähnt haben. Sie werden es aber gar nicht erst bis zum Hügel schaffen und brauchen daher nicht erwähnt zu werden. Bzw ich werde das mit Nasrin dann nebensächlich erwähnen, dass sie scheitern. Nur damit klar ist, dass es eben noch mehr Begabte gibt, als die, die wir bereits gelistet haben.

Außer die Soldaten und die Supporter, sind alle Chars im Kampfthread gelistet, wo ihre Fähigkeiten eingesehen werden können. Die Supporter würfeln nur auf ihren Spezialangriff, den Spezialangriff habe ich hinter dem jeweiligen Char erläutert, greift aber eh nur bei einer 6. Die Soldaten unserer Gruppen gelten als NPC's, auch wenn sie nicht im Kampfthread gelistet sind. Die in den Gruppen die spontan angreifen, sind alle Lvl 1 (insgesamt 4), aber Trash, was uninteressant ist, da unsere Chars ohnehin höchstens ebenfalls Lvl 1 sind.

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 724

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 274

Mittwoch, 30. August 2017, 08:11

Hathor


Er war überrascht wie umfangreich die ganze Aktion war.
Mit soviel Aufwand hätte er nicht gerechnet.
Trotzdem wandt er sich motiviert zu Rayon, Vanun und Remy" Das sollten wir doch schaffen. Die Soldaten hauen wir zusammen um. Da kommt uns Nasrin's Training gelegen. Und den Weg zum Hügel der Verzweiflung werden wir schon finden. Alles weitere wird sich wegen unserer individuellen Fähigkeiten finden".
Er klopfte sich mit der Faust gegen die Brust und hielt diese dann zu den anderen" Seit ihr der gleichen Meinung oder Zweifel ihr?".


Kerze


Er klopfte Nasrin lobend auf die Schulter" Gute Ansage. Jetzt wissen Sie Bescheid. Bin gespannt wie viele durchkommen. Für den Hügel habe ich schon eine Idee um es den, die es doch bis dort hin schaffen sollten, nicht leicht zu machen. Ich dachte an einen Feurigen Empfang".
Grinsend zwinkerte er Dante zu.
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 275

Freitag, 1. September 2017, 06:18

(Jart)

Jart schnaubte auf die Bemerkung des Jungen, der sich Hathor nannte. "Du unterschätzt die Soldaten. Einen kleinen Stift wie dich, rammen sie ohne umschweife in den Boden. Was meinst du denn, was wir in unserer AUsbildung lernen?" Er wäre um einiges lieber bei seinen Jungs gewesen, als in einer Gruppe mit Begabten, aber er war nun mal für diese Gruppe eingeteilt worden und er würde mit ihnen kämpfen. Schließlich hatte der General seine Soldaten die gewinnen würden, ausreichend gelockt.

(Nasrin)

"Wir sollten uns auch auf den Weg machen." sagte Nasrin, schulterte ihre Tasche und ging dann gemeinsem mit den beiden Meistern hinaus in den Schnee. Am Horizont sahen sie die letzte Gruppe verschwinden und sie war wirklich gespannt, wie sie sich schlagen würden.
"Wir werden noch ein paar Fallen aufbauen müssen. Ich rechne nicht damit, das sie vor Sonnenuntergang den Hügel erreichen, uns bleibt also noch ein wenig Zeit."

1 276

Sonntag, 3. September 2017, 00:56

(Don)

Jede Gruppe wurde an einen anderen Ort um den Hügel der Verzweiflung herum abgesetzt worden und musste sich seinen Weg durch die Schneemaßen, die Wälder und die Ruinen einer alten Stadt bahnen bis sie den Meistern endlich gegenüber stehen konnten. Sie waren relativ weit südlich gelandet, in einer waldigen Umgebung die zwar kalt aber deutlich wärmer als die nördlichen Gebiete war. Don besah sich seine Gruppe und nickte Arda zu. Sie würden die Gruppe leiten und mit Raûl den kämpferischen Arm bilden.


(Eogen)

Er ging im Kopf die anderen Gruppen durch und analysierte ihre Stärken und Schwächen. Die blaue Gruppe hatte in Arda einen guten Strategen und in Don einen guten Kämpfer, sowie Missar die eine hilfreiche Mentalistin war. Die Mischung machte sie äußerst gefährlich. Auch die grüne Gruppe war schlagkräftig bestand jedoch fast ausschließlich aus Grenzern. Sie waren zwar ausgezeichnete Kämpfer, doch nicht flexibel genug.
Die rote Gruppe konnte er kaum einschätzen, doch er konnte sich denken, dass sie sehr defensiv agieren würden was sie etwas unberechenbar machte. Dennoch lächelte Eogen, da er sich auf die Herausforderung freute. Polam hingegen wirkte etwas aufgeregt, doch er schien es gut im Griff zu haben. Kein Wunder, das war so etwas wie eine Feuerprobe für ihn.


(Eustass)

Er stand auf einem Hügel und sah grimmig grinsend gen Osten, wo ihr Ziel lag. Terlan stand mit verschränkten Armen neben ihm und blickte nicht ganz so überzeugt wie sein Kamerad in die gleiche Richtung. Die Kälte machte ihm zu schaffen und er vermisste das Meer. Die leichte Brise, die seine Haare umspielte und den frischen Meeresgeruch. Doch Bartholomos Befehl war deutlich gewesen: Eustass und er würden erst zurückkehren, wenn sie ihre Fähigkeiten einsetzen und der Crew helfen konnten.
Eustass blickte auf seine Hand die für einen Moment eine metallene Farbe annahm. Er ballte die Hand zu einer Faust und nickte fest entschlossen. Er würde am Ende den Meistern gegenüber stehen. Egal was es ihn kostete.

Spoiler Spoiler

Eustass und Terlan sind beides Grenzer.
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 724

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 277

Sonntag, 3. September 2017, 17:08

Hathor


" Ha, dass glaube ich nicht. Dafür musst du mich erstmal zu fassen bekommen und das wird dir nicht gelingen. Unsere Fähigkeiten verschaffen uns einen enormen Vorteil gegenüber euch Soldaten. Ok, es kommt vielleicht auf die Nützlichkeit der Fähigkeit drauf an aber in erster Linie sind wir besser als ihr und lassen uns nicht von euch stoppen. In diesem Test wirst du es schon sehen wie gut wir sind" gab sich Hathor weiterhin selbstbewusst, während sie bis zu ihrem Startpunkt liefen, der sich am Rand des verschneiten Waldes befand.


Nito


Er war in einer Gruppe mit 3 Suchern des Turms und einem Mädchen das den Ethikern angehörte.
Mit ihr würde er wohl noch klar kommen aber mit den Suchern vielleicht nicht mehr so gut.
Für ihn war diese Gruppierung die schlimmste die es noch vor den Grenzern im Turm gab. Ihre Fähigkeiten wurden gezielt ausgesucht und trainiert um anderen Leuten den Tod zu bringen. Sie waren die Assassinen des Turms auch wenn keiner der Meister das offen zugeben würde.
Darum würde er diese Männer ganz besonders im Auge behalten um deren Entwicklung in seinem nächsten Bericht an Hannibal so detailliert wie möglich beschreiben zu können. Er wusste schon jetzt das sich Avin ganz besonders vor dem Turm in acht nehmen sollte, auch wenn sie als verbündete agierten.
Für ihn fungierte der Turm mehr als Wolf im schafspelz den als Verbündeter.


Kerze


" Ja, ich denke mal die ganze Sache dürfte die Gruppen etwas beschäftigen. Also legt du deine fallen aus während ich mir am Hügel Gedanken mache wie ich diesen am besten in eine Feuerfalle verwandeln kann. Den wer mit der Kälte hier draußen schon zu kämpfen hat der sollte die Hitze eines guten Feuers genauso wenig unterschätzen und aushalten lernen" grinste er erstarrte allerdings sofort jauchzend als eine kalte Brise an ihnen vorbeizog.
Fest zog er den Mantel um sich fester" Scheiß Kälte! Darum hab ich mein Feuer auch stets gut brennen um nicht zu frieren".
Schnaufend entzündete Kerze seine Locke die kurz darauf seine gesamten Haare entflammte und eine wohltuende Wärme rund um ihn herum verströmte.
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 278

Montag, 4. September 2017, 02:16

(Don)

"Achtung!" rief Raûl und im nächsten Moment flog ein Pfeil knapp an Dons Kopf vorbei und bohrte sich in einen Baumstamm hinter ihm.
"Verdammt, die nehmen das ja wirklich ernst." murmelte Don etwas bleich und schüttelte den Kopf bevor er sein Schwert zog. Sofort durchzuckten Blitze die Klinge und tauchten sie in ein grelles, blaues Licht.
Arda entkorkte den Behälter auf seinem Rücken und der Sand floss wie aus Geisterhand heraus und bildete einen leichten, sich langsam bewegenden Schutzwall um ihre Gruppe, während Raûl auf einen Baum kletterte und kurz darauf mit gezogener Waffe zurückkehrte.
"Sie haben eine schwarze Flagge, ich nehme an eine militärische Einheit. Sie werden taktisch gegen uns vorgehen, also keine unüberlegten Handlungen!" riet Raûl ihnen und stellte sich zu ihnen in den Kreis.

(Eogen)

Durch seine Fähigkeit blieben sie zunächst noch unbehelligt und konnten ihren Weg fast gedankenlos fortsetzen. In kurzen Abständen durchforstete Eogen mit seinem Auge die Gegend und umging so die gröbsten Gefahren. Ihre Taktik war durchaus defensiv, sie hielten sich zurück und ließen die anderen ihre Kräfte ausschlachten, sodass sie im direkten Kampf ausgeruhter waren. Dennoch blieb die Stimmung angespannt und nicht mal Zake, der sonst wie ein Wasserfall redete sagte sonderlich viel.

(Eustass)

Sie liegen geradewegs in eine Falle rein und waren sofort umzingelt von knapp 10 Soldaten. Ein Pfeil flog auf Eustass zu und prallte an seiner Brust ab, als er im richtigen Moment seine Haut in Stahl umwandelte. Das gleiche machte er mit seiner Faust ehe er sich mit den Rücken zu seinen Kameraden stellte und grimmig durch die Zähne pfiff. Eine wirklich heikle Situation, doch sie würden da schon irgendwie raus kommen.

Spoiler Spoiler

Hab mal gewürfelt, ob eine Gruppe auf einen Gegner trifft. Lot, du würfelst Grün.
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 279

Montag, 4. September 2017, 07:47

(May'jan)

Maya hielt sich nahe bei Eogen. Ihn kannte sie aus ihrer Gruppe am Besten und ihm vertraute sie. Es war gespenstisch still und ihr war kalt. Sie dachte an den warmen Sand auf Meeresinsel, an die Sonne die sich durch das dichte Blätterwerk der Bäume Stahl und ihr Gesicht wärmte, an der warme Grün ihrer Heimat, doch das machte es auch nicht wirklich besser. Sie fühlte sich alles andere als bereit für diese Mission, hatte ihre Schürze aber bis oben hin mit Kräutern, Elexieren und Salben gepackt, in der Hoffnung ihrer Gruppe auch dann helfen zu können, wenn ihre Magie nicht mitspielen würde. Doch bisher führte Eogen sie absolut souverän an jeder Gefahr vorbei.
"Macht ihr solche Übungen öfter?" flüsterte Sie, in der Hoffnung die Stimmung so ein wenig aufzulockern.

(Eva)

Eva sah in die Gesichter der Soldaten, die sie umzingelt hatten. Jared war sofort vorgetreten und stützte sich nun locker auf seinem Schwert ab. "Ach kommt schon." schlug er vor. "Zischt ab. Oder wollt ihr wirklich, dass ich euch alle verprügel?" Das könnte er doch nicht ernst meinen, Oder? Doch Eva gab nicjt auf, sie gab nie auf und die Meister hatten sich sicher irgendwas dabei gedacht sie in diese Gruppe zu stecken. Irgendwie müsste doch auch sie ihre Begabung nutzen können. Sie umfasste den Rubin der an einer Kette an ihrem Hals hing und versuchte auf ihre Begabung zuzugreifen.

Spoiler Spoiler

Ich hatte eigentlich an 4er Gruppen von Soldaten gedacht, Düster. Da die Soldaten alle Lvl 1 haben, ist es ziemlich unrealistisch das unsere Gruppe gegen 10 besteht.

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 724

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 280

Montag, 4. September 2017, 08:36

Nito

" Für gewöhnlich sind die Sucher unterwegs und nur wir Soldaten und die Grenzer hier draußen. Diese Übung ist die erste ihrer Art. Auch wir wissen nicht was uns hier genau erwartet. Aber wenn uns eine Gruppe von Soldaten erwischen sollte werden die keine halben Sachen machen. Sie werden uns ausschalten wenn sie es können. Sei also auf alles gefasst, Mädchen" erklärte Nito leise nachdem er neben sie getreten war.
Die Gegend schien weiterhin sicher zu sein, was Eogen wohl mit seiner Fähigkeit erkennen konnte.
Solange er ruhig blieb war alles in Ordnung.
Doch er glaubte nicht das es ewig so blieb.

Spoiler Spoiler

War ne 2. Also passiert noch nichts ^^


Kerze

Auf dem Weg zum Hügel begutachtete Kerze das Ziel seiner Begierde ganz genau.
Wie elegant sie sich doch bewegte, dabei aber keine unnötigen Bewegung voll richtete.
Das zeigte ihm das sie sich unter Kontrolle hatte und wohl jeder Zeit Einsatz bereit war.
Als sie zu ihm rüber blickte räusperte sich Kerze" Ehm, ich hatte mich nur gefragt wie das jetzt mit deiner Fähigkeit läuft. Du meintest du absorbierst die nächste in deinem Umfeld. Kannst du das jetzt steuern? Und zwischen Dantes und meiner wählen? Und noch was würde mich extrem interessieren".
Kichernd zeigte er auf ihren Unterleib" Wenn du meine Fähigkeit anwendest, kannst du dann auch da unten brennen?".
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lotrobur Schnellschlag« (5. September 2017, 18:45)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen