Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Geborgene Land. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1 301

Freitag, 22. September 2017, 19:25

(Nasrin)

Nasrin musterte die drei Gruppen und sie war tatsächlich ein wenig stolz. "Also schön." Begann sie. "Da die gelbe Gruppe als erste eingetroffen ist, darf diese wählen, ob sie sich Gruppe rot oder Gruppe Blau stellen möchte. Gruppe Grün ist ebenfalls noch im Rennen, doch noch sind sie nicht da. Treffen sie ein, dann tritt die übrig gebliebene Gruppe gegen sie an. Schaffen sie es nicht, stellt sich der Verlierer der letzten Gruppe und die Gewinner kämpfen gegeneinander."
Nasrin blieb vor Eogen stehen. "Also Eogen. Wer soll euer Gegner sein? Gruppe blau oder Gruppe rot?"

1 302

Sonntag, 24. September 2017, 01:06

(Eogen)

Spoiler Spoiler

Maya und Eva hab ich nicht gewürfelt, d.h. du kannst sie in der 2. Runde gleich doppelt werfen.


Er zuckte die Achseln, zog eine Münze heraus und warf sie in die Luft. Kopf war das Ergebnis und so deutete er auf die rote Gruppe. Don grinste leicht und nickte ihm zu.
"Wir sehen uns oben auf dem Hügel, Cousin." versprach er ihm und reckte ihm den Daumen entgegen, während die beiden Gruppen in Position gingen. Die gelbe Gruppe hatte ihre Kampfvorgehensweise schon oft genug besprochen und geübt, sodass sie sofort zur Routine übergingen und jeder sich auf einen Gegner konzentrierte. Er nahm sich Eustass vor, den offenbar schwersten Brocken ihrer Gegner. Er aktivierte sein Auge und durchforstete Eustass nach aufschlussreichen Energielinien, doch er konnte merkwürdigerweise nichts erkennen. Er zog einen Pfeil und schoss ihn auf ihn ab, das Geschoss prallte jedoch an der metallenen Haut ab, während Eustass auf ihn zu rannte und seine Hand in Metall verwandelte. Er holte aus, doch Eogen tauchte unter und schlug mehrmals auf einige Energiepunkte, doch auch wenn es alles Volltreffer waren, so knickte Eustass nicht ein. Stattdessen nutzte er seinen Schwung, drehte sich um sich selbst und schlug Eogen die Faust brachial ins Gesicht. Eogen ächzte und fiel schlitternd nach hinten. Kurz war er benommen, ehe er sich wieder aufrappelte und lächelte. Das war ein Gegner nach seinem Geschmack.

Zakes Gegner war Terlan, der sich weitestgehend auf Distanz hielt. Er wich aus und durch seine drahtige, schlaksige Gestalt konnte er den meisten Hieben entgehen und lockte Zake so immer weiter weg von der Gruppe. Zakes Dolche fanden zwar oft ihr Ziel, doch die Verletzungen waren nur oberflächlich und reichten nicht aus, um Terlan wirklich in Bedrängnis zu bringen. Was Zake jedoch dadurch vernachlässigte, war seine Umgebung. Plötzlich war er von einem Rudel Wölfen umzingelt, nachdem Terlan einen lauten Ruf ausgestossen hatte. Die Wölfe zögerten nicht lange und warfen sich mit einem Knurren auf ihn.

Polam kümmerte sich um Harina, doch es wurde schnell deutlich, dass sie eine deutlich längere Ausbildung bisher genossen hatte, sodass sie seine Hiebe unterlief und seinen eigenen Schwung gegen ihn nutzte.

Ähnlich erging es Nito, der gegen Jared den Kürzeren zog, obwohl die beiden sich eigentlich auf Augenhöhe befanden. Dennoch behielt Jared durch seine aggressivere Art die Oberhand und drängte Nito weiter zurück.


Spoiler Spoiler

Eogen = 28 LP
Zake =20 LP
Polam =20 LP
Nito = 24 LP



Eustass = 45 LP
Terlan = 22 LP
Harina = 38 LP
Jared = 42 LP
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 303

Montag, 25. September 2017, 08:46

(Ma'jan) Gruppe blau

Maya hielt gar nichts davon sich nun auch noch im Kampf zu beweisen, zumal sie es bisher geschafft hatten, jedem Kampf aus dem Weg zu gehen. Genau wie Eva war sie dazu verdammt ihre eigene Gruppe zu beobachten und zu versuchen mit ihrer Begabung zu helfen. Da gab es nur ein Problem, ihre verdammte Begabung tat was sie wollte und unter Stress fiel es ihr noch schwerer sie einzusetzen, zumal nun gleich Eogen und Zake gleichzeitig in arge Bedrängnis kamen. Sie musste sich entscheiden und sie entscheid sich für Eogen, sie vesuchte sich dabei einzureden, dass das eine logische Wahl war, da Eogen der stärkste in ihrer Gruppe war, doch war das wirklich richtig? Sie hatte keine Zeit länger darüber nachzudenken, sondern eilte zu ihm, als Eustass ihm eine mit seiner eisernen Faust verpasste, die ihn zu Boden gehen ließ. Seine Haut war aufgeplatzt an der Stelle wo die Faust ihn getroffen hatte und verfärbte sich bereits blau, doch mit Mayas Berührung heilte die Wunde und auch der Fleck verschwand. Sie zog Eogen schnell aus die Füße. "Oh nein, so schnell lasse ich dich bei diesem Kampf nicht davon kommen." grinste sie und sprang schnell zurück um nicht selbst das Ziel von Eustass nächster Attacke zu werden.
Für Zake kam sie allerdings zu spät. Er hatte die Hände gehoben und aufgegeben, wollte wohl nciht riskieren nähere bekanntschaft mit Terlans Tierwelt zu machen und Maya konnte seine Entscheidung vollkommen nachvollziehen.
Polam und Nito schlugen sie besser, sie hatten wohl verstanden, dass mit ihren gegnern nicht zu spaßen war.

(Eva) Gruppe rot

Eva fühlte sich ziemlich hilflos. Wie sollte sie ihre Gruppe denn mit ihrer Begabung unterstützen? Schließlich schlief hier niemand, warum also hatte Meisterin Elenia zugestimmt und sie bei dieser Übung mitmachen lassen? Das musste doch irgendeinen Grund haben? Während Eva fieberhaft nachdachte, kam Jared stark in Bedrängnis. Nito machte ernst und ließ all seinen Unmut an dem anderen Soldaten aus und in Eva stieg eine unbekannte Wut auf. Sie musste Jared helfen! Sie umklammerte den Rubin in ihre Hand und schloss die Augen, konzentrierte sich auf genau das, was sie sonst auch im Schlaf tat und viel in eine Art Trance. Irgendwas schien tatsächlich zu passieren, irgendwie schien sie Nito tatsächlich zu erreichen, sie sah Bilder und Nito wankte kurz, wirkte abwesend, als würde er tagträumen.

Spoiler Spoiler


Gruppe blau
Eogen = 4LP plus +25 LP durch Heilung von Maya = 29LP
Zake = ko
Polam = 14LP (+1 Würfel in Runde 3)
Nito = 23LP (darf in Runde 3 nicht angreifen)

Gruppe rot
Eustass = 29LP
Terlan = 11LP
Harina = 15LP
Jared = 15LP

Evas SA gelingt und sie kann Nito verwirren, der in der nächsten Runde nicht angreifen darf

1 304

Montag, 25. September 2017, 13:58

(Eogen)

Eustass war kampferfahren und das merkte man ihm sofort an. Doch Eogen benutzte durch seine Bokata-Technik die eigene Kraft des Gegners und leitete sie um, sodass seine Angriffe vielleicht brutal und kraftvoll waren, Eogen seine wichtigsten Organe jedoch schützen konnte, auch wenn er nicht jeden Schlag parierte. Einige Knochen mussten bereits gebrochen, einigermaßen verheilt und wieder gebrochen worden sein, schließlich erinnerten Eustass Hiebe mehr an eine lebendige, wütende Keule. Doch dann bemerkte Eogen ein Schwanken in Eustass Aura. Er wird langsam müde, schoss es ihm durch den Kopf und er verlor keine weitere Zeit mehr. Er wich einem Hieb aus, tauchte unter ihm hindurch und schlug in einer besonders schnellen Geschwindigkeit drei mal in Eustass Achsel. Die Punkte die er traf waren wichtige Energiepunkte und so fiel sein rechter Arm nutzlos herab, während die Metallhaut verschwand.
Eogen wollte nachsetzen, doch hörte dann wie Maya in Bedrängnis geriet.


Polam hingegen schlug sich Recht wacker, auch wenn Harina deutlich die Oberhand behielt. Sie steckte ordentlich ein, schaffte es jedoch Polam mit einem gut gezielten Schlag ins Reich der Träume zu schicken.

Terlan sammelte einige Wölfe um sich und peitschte sie auf Maya los. Natürlich sollten sie nicht so wild auf sie losgehen, wie auf Zake, doch er bemerkte schnell, dass sie ein wichtiger Baustein der gegnerischen Gruppe war. Ohne ihre Heilung würde die gelbe Gruppe wohl nicht allzulang aushalten. Die Wölfe erreichten sie und umzingelten sie langsam, während sie nicht wirklich gefährlich ab und zu nach ihr schnappten.

Spoiler Spoiler

Gruppe Gelb :

Eogen = 9 LP
Polam = k.o
Maya = 38 LP
Nito = 6 LP



Gruppe rot:

Eustass = 5 LP
Terlan = 11 LP
Harina = 3 LP
Jared = 15 LP
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 305

Montag, 25. September 2017, 14:33

(May'jan)

Durch Zakes und Polams ausscheiden geriet Maya in den Mittelpunkt des Interesse von Harina und Terlan. Eogen versuchte ihr zur Hilfe zu kommen, doch er hatte mehr als genug mit Eustass zu tun. Zwar gelang es ihm mit einem fatalen Schlag Eustass die Lichter auszuschalten, doch war er selbst ebenfalls so fertig, dass er nicht weiter kämpfen konnte. Maya musste einsehen, dass sie keine Chancen hatte und Terlan und Harina ihr in einem Kampf auf Leben und Tod schon längst das Leben genommen hätten. Es blieb ihr also nichts anderes übrig als aufzugeben.
Jared kämpfte erbarmungslos und ließ erst von Nito ab, als dieser blutüberstömt am Boden lag und Eva ihn zurückhielt. Nicht auszudenken wie weit er noch gegangen wäre, wäre Eva nicht dazwischen gegangen. Sofort eilte Maya zu Nito und schubste Jared bei Seite. "Spinnst du?!" fauchte sie. "Das ist ein Trainingskampf, du sollst ihn nicht zum Krüppel schlagen!" Jared knurrte etwas unverständliches, zog sich aber zurück, was wohl auch daran lag, dass Eva an seinem Arm zerrte. Damit war der Kampf entschieden und Maya musste zugeben, dass sie ziemlich auseinandergenommen worden waren.

Spoiler Spoiler

Eustass geht KO, der Rest aus Gruppe rot bleibt kampffähig, im Gegensatz zu Gruppe gelb die restlos KO geht und somit den Kampf verliert. Ich würde vorschlagen.
Es gibt jetzt zwei Varianten die wir durchführen können. Gruppe grün wird es wahrscheinlich nicht schaffen. Wenn wir gerecht sein wollen müsste rot nun gegen blau kämpfen, gewinnen sie den kampf auch, dann ist es eindeutig, unterliegen sie, müssten wir auch gelb nochmal die chance geben gegen blau zu kämpfen.
Wenn euch das aber zu viel und zu lang wird, dann kommt der Sieger aus blau gegen rot auf jeden Fall weiter.

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 814

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 306

Montag, 25. September 2017, 21:49

Hathor


Remy versuchte erneut einen seiner Kartentricks aber die Aufregung des Kampfes war wohl zu viel für ihn.
Darum ging seine Aktion auch voll in die Hose und ihm blieb nichts anderes als sich hinter einem Baum zu verstecken und aus dem Kampfgeschehen rauszuhalten.
Derweil schlug sich die Kampfgruppe um Rayon und Vanun nicht so gut gegen ihre Gegner.
Rayon hatte Schwierigkeiten sich gegen den Soldaten in eine bessere Position zu bringen.
Jeden Angriff den er setzte wehrte der Mann gekonnt ab oder konterte ihn direkt aus.
Beim nächsten Schlag hielten beide gut dagegen.
Rayon versuchte sich an einem kräftigen Schlag gegen sein Gegenüber.
Dafür pumpte er seine Muskeln etwas auf und schlug zu.
Genau ins Gesicht getroffen taumelte der Soldat kurz zurück, spie etwas Blut aus und begann dann zu grinsen.
" War das etwa alles, Begabter?" fragte der Soldat und sprang dann unvorhergesehene Rayon am und schlug diesem hart gegen den Kehlkopf.
Krächzend trat nun Rayon zurück doch der Soldat setzte nach und brachte ihn mit einem Armschlag zu Boden.
Der kleine Hathor hatte es mit seinem Gegner auch nicht viel leichter.
Dieser war um einiges größer als er und kannte keine Gnade mit ihm.
Wie er es sich halt schon gedacht hatte.
So viel und Vorallm harte Schläge hatte er nicht mal im Training einstecken müssen.
Das war also der krasse Unterschied zwischen Training und einem richtigen Kampf.
Sich fürs erste wie Remy hinter einem Baum versteckt hatte er zunächst etwa Luft zum durchschnaufen.
Als der Soldat allerdings Beleidigungen wie Hurensohn oder Bastard gegen ihn rief um ihn zu provozieren stieg Wut in Hathor auf.
Aus der Deckung getreten ballte er beide Hände zu Fäusten" Niemand beleidigt ungestraft meine Mutter. Wäre sie jetzt hier würde sie dir das Feld über die Ohren ziehen. Aber da das nicht der Fall ist werde ich das übernehmen. Mach dich auf was gefasst".
Da sich Hathor offenbart hatte rannte der Soldat mit einem dicken ast auf den Jungen zu um ihn endgültig auszuschalten.
Doch kurz bevor er Hathor erreichte war dieser in einer Schneewolke verschwunden.
Aufgewirbelt als der Junge beschleunigt war.
Dem Soldat von hinten in die Kniekehle getreten knickte dieser ein.
Schlug aber gleich mit dem Ast Knüppelhaft nach hinten aus.
Doch Hathor war bereits wieder davongelaufen.
Diesmal kam er mit einem Sprungschlag gegen die linke Gesichtshälfte des Soldaten an.
Aus Reflex schlug der Mann wieder zu aber traf den Jungen wieder nicht.
Er war einfach zu flink.
Mit einem Fußfeger zog Hathor im Anschluss dem Soldaten auch noch das zweite Standbein weg sodass dieser zur Seite fiel.
Zum Schluss nahm Hathor Anlauf, erklomm einen Baum und sprang dann auf den Soldaten herab.
Mit dem Ellbogen voraus stürzte er in die Nierengegend des Mannes.
Sich weggerollt und aufgerichtet fühlte sich Hathor nun schlapp.
Er hatte eines an Kraft für diese Aktion verbraucht.
Schnaufend trat Hathor an den fluchenden Mann heran" Lass dir das eine Leere sein. Wer meine Mutter beleidigt dem ergeht es schlecht".
Doch die Worte störten den Mann herzlich wenig verrieten diesem aber wo sein Gegner stand.
Sich herumgerollt war Hathor so überrascht das er vergaß auszuweichen.
So traf ihn ein harter Faustschlag mitten ins Gesicht, der ihm die Nase brach und bewusstlos zu Boden schickte.
Blut floss aus seinem Nase während sich der Soldat ächzend wieder erhob.
Der Kleine hatte ihm zum Schluss ganz schön zu gesetzt, dass musste man ihm wirklich lassen.
Wie Hathor erging es auch Vanun der zwar in seiner Mischform agiler wirkte aber sein Gegner ließ sich davon nicht verschrecken.
Setzte dem Begabten einfach auf normale Art und Weise zu bis dieser in Rage geriet und seine Krallen in den nächstbesten Baum versenkte.
Den kurzen Moment des feststeckens nutzte der Soldat sofort aus und schlug Vanun mit der flachen Seite seines Schwerts gegen den Kopf so das der Begabte Kampfunfähig am Baum zu Boden sank.
Nur Jart schlug sich gegenüber den anderen seiner Gruppe einigermaßen gut.
Die Disziplin die ein Soldat an den Tag legte war halt schon etwas mehr wert als ein Begabter zu leisten im stande war.
Seinen Gegner ein paar Faustschläge ins Gesicht gegeben als dieser ihn entwaffnet hatte griff sich Jart den Arm seines Gegners und hebelte diesen über seine Schulter über sich hinweg.
Die kurze Zeit die ihm gegeben wurde nutzte Jart dafür sein Schwert vom Boden aufzulesen und sich seinem Gegner wieder mit gleicher Waffenstärke entgegen zu stellen.

Spoiler Spoiler

Rayon 24-14=10
Hathor 10-10=0
Jart 27-12=15+1 mehr
Vanun 17-17=0
Soldat 1 37-10=27
Soldat 2 48-43=5
Soldat 3 34-17=17
Soldat 4 18-8=10


Kerze


Er beobachtete den Kampf der Gruppen mit den anderen beiden interessiert vom Hügel aus.
Dabei hielt er stets ausschau nach Nasrin's persönlicher Truppe.
Doch diese ließ noch immer auf sich warten.
So stieß er Nasrin mit der Hand an" Hey, wo bleibt den deine grüne Gurkentruppe? Haben die sich verlaufen oder sind sie sogar aufgerieben worden? Wäre ne ganz schöne bittere Pille als einzige Truppe es nicht bis zu uns geschafft zu haben. Ich kann mit Eogen und seiner Gruppe aus Suchern zufrieden sein. Doch deine Truppe scheint ganz schön zu enttäuschen. Würde mir also Gedanken machen woran das wohl liegt".
Mit dem Ende seiner Locke gespielt grinste er Nasrin an" Soll ich mal nachsehen gehen wo sie bleiben?".
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 307

Dienstag, 26. September 2017, 08:09

(Jart)

Jart sah, wie Hathor und Vanun ko gingen und knurrte. Neben ihm stand nur noch Rayon, der sich zwar noch einmal aufrappelte und seinem Gegner böse zusetzte, sich aber nicht länger auf den Füßen halten konnte und beim nächsten Schlag liegen blieb. Somit hatte Jart nun alle vier Soldaten gegen sich, sie umkreisten ihn und Jart wich zurück, doch noch hielten sie sich zurück, denn sie wussten, dass Jart neben Jared zu den Besten gehörte und er nicht mit sich spaßen ließ. Er fixierte seine Kameraden und suchte einen Ausweg. Einige von ihnen standen bereits auf wackeligen Beinen, wie der, den Hathor zwischen hatte. Er war über und über mit Blut und konnte sich nur noch etwas gekrümmt halten.
Jart ließ sein Schwert auf den Boden fallen und griff sich stattdessen ebenfalls einen Ast. Er konnte nicht sichergehen, dass er bei der nächsten Aktion die er plante, nicht versehentlich jemanden mit seinem Schwert töten würde, zumal ihm der Bogen und seine Fäuste ohnehin eigentlich lieber waren.
Mit dem Ast in der Hand sprang er vor und verpasste Vanuns Gegner einen schlag vor den Kopf, der ihn sofort zu Boden gehen ließ, er war zu überrascht gewesen, um noch zu reagieren. Ähnlich erging es dem, der zuvor gegen Hathor gekämpft hatte, hier genügte allerdings ein erneuter Hieb gegen die Nieren, die den Soldaten ins Taumeln brachte und ein glücklicher Zufall ließ ihn auch noch Rayons gegner mit zu Boden gehen, der zwar noch nicht besiegt war, aber sich zuerst ächzend von dem Körper seines Bewusstlosen Kamereaden befreien musste.
Es blieb also nur noch sein eigentlicher Gegner und diesmal sprangen sie sich gleichzeitig an und verstrickten sich in einem Kampf wo keiner der Beiden nachgeben wollte. Jeder von ihnen setzte immer wieder Treffer, musste aber auch genauso einstecken. Es war Jart, der erneut die Oberhand gewann und seinen Gegner schließlich niederstreckte. Doch diesmal nicht ohne auch Jart mitzunehmen. Beide sanken sie in den kalten Schnee und der Kampf war somit entschieden.

Spoiler Spoiler

Gruppe grün verliert. Von den Soldaten steht nur noch Soldat 1 mit 1 LP, es war also sehr knapp. Jart konnte Soldat 2-4 noch ausschalten.


(Nasrin)

"Oh glaubt mir, sie werden das noch bereuen. Die Soldaten schlagen sich ausgesprochen gut. Ich sollte darüber nachdenken, sie mit in das Trainig einzubeziehen. Aber meine Wette habe ich damit noch nicht verloren, schließlich ist Gruppe blau noch im rennen. Ich habe direkt gesagt, dass es mehr Sinn macht die Gruppen zu mischen und wartet nur ab. Die Gruppe um Don wird das schon noch beweisen." Der Kampf zwischen rot und gelb war zu Ende. Nasrin musste zugeben, dass sie die rote Gruppe vollkommen unterschätzt hatte. Die Neulinge schlugen sich unglaublich gut, was sie nur damit erklären konnte, dass diese nicht das erste Mal einen realen Kampf schlugen. "Du musst nicht nach der grünen Gruppe schauen gehen, sieh, da vorne kommen die Späher. Einer von ihnen lief sofort zu Nasrin und erstattete ihr und Meister Kerze bericht. Nasrin nickte. "Also schön, sammelt sie ein und bringt sie auf die Krankenstation vom Turm. Nehm den Hundeschlitten." wies sie den Soldaten an und sah dann zu Meister Kerze. "Wir sollten wirklich darüber nachdenken diese Soldaten zum festen Bestandteil unserer Gruppen zu machen." An alle anderen gewamdt sagte sie dann. "Gut geschlagen, Gruppe gelb. Gruppe grün ist ausgeschieden, das heißt, dass Gruppe blau gegen rot im Finale steht. Beginnt sobald ihr soweit seid!"

(Eva)

Eustass sah zu ihnen und Eva, wie auch die anderen nickten ihm zu. Sie waren bereit. Evas Herz raste und sie war noch immer berauscht von dem wozu sie scheinbar mit ihrer Begabung fähig war.
Schnell hatten sich die einzelnen Gegner gefunden und Eva und May'jan wurden vorerst noch aus dem Kampf rausgehalten. Eva beobachtete das Geschehen, um zu entscheiden, wer ihre Hilfe wohl am Besten gebrauchen konnte. Harina sicher nicht, sie machte schnell klar, dass es ihr ernst war und setzte Conlin schwer zu. Sie hatte eine einfache, aber effektive Technik, auch wenn sie scheinbar auf ihre Begabung verzichtete, was Eva gut verstehen konnte.
Auch Eustass schlug sich gut und verwickelte Don schnell in einen Kampf in dem erst zumindest augenscheinlich vorerst die Oberhand hatte. Anders war es bei Terlan und bei.. "Jared!" sie konnte den spitzen Schrei nicht unterdrücken, doch Jared war bereits zu sehr in Bedrängnis geraten als das er ihn noch hörte. Eva überlegte nicht mehr lange und wendete ihre Begabung auf Raúl an, auch wenn sie ihn mochte, sie konnte nicht zulassen, dass er die Oberhand gegen Jared gewann. Sie konzentrierte sich auf den Soldaten, so wie sie es zuvor auch schon bei Nito getan hatte. Doch es war um einiges schwieriger in Raúls Unterbewusstsein zu dringen und ihn in einen Tagtraum zu zwingen. Zwar schaffte sie es, ihn abzulenken, doch sie konnte seinen Gegenangriff nicht ganz verhindern.

Spoiler Spoiler

Don - 16 = 44 LP
Arda - 8 = 52 LP + 1 Würfel
Conlin - 28 = 22 LP
Raúl - 7 = 53 LP (würfelt nur mit 2 Würfeln)
Evas SA gelingt und sie verwirrt Raúl, da dieser aber zwei Konter hat, kann sie die Konter nicht verhindern, er darf mit diesen beiden Würfeln würfeln

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 814

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 308

Mittwoch, 27. September 2017, 20:53

Hathor


Im Krankenzimmer wieder aufgewacht fiel ihm das atmen irgendwie schwer.
Seine Nase berührt bereute er es sofort wieder.
Sie Schmerzte durch den Bruch.
Schnell blickte er zur Seite um sich abzulenken.
Alle seine Gruppenmitglieder waren hier, sogar der starke Vanun und Rayon. Bis auf Remy.
Ob er sich immer noch im Wald versteckte?
Seufzend sank er zurück in sein Kissen.
Sie hatten kläglich versagt.
Das würde Nasrin ihnen jetzt immer wieder aufs Brot schmieren können.
Daran musste er etwa ändern.
Auf seine Nase fühlte er sich gut.
Also schlug er die Decke beiseite und stand auf um ein paar Liegestütze zu machen.
Er musste stärker werden und noch schneller.
Damit er nächstes Mal eine etwas größere Hilfe war.


Kerze


Er ließ sich Nasrin's Vorschlag durch den Kopf gehen und nickte daraufhin" Ja, könnte man tatsächlich in Betracht ziehen. Dann wird die gesamte Gruppe etwas entlastet und gleichzeitig verstärkt. Mit einem Begabten als Unterstützung oben drauf hätten wir kleine aber mobile Kampfeinheiten die wir losschicken könnten wenn es nötig ist".
Sich aufgesetzt schlug er sich auf die Schenkel" Dann werde ich mal zu Eogens Gruppe gehen und ihnen auf ihre Häupter tatschen".
Aufgestanden rutschte er den Hügel hinab um sich zur Gelben Gruppe zu bewegen, die sich gerade ihre frischen Wunden leckten.
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 309

Montag, 2. Oktober 2017, 00:50

(Don)

Das nächste mal, als Eustass Faust ihn traf, ließ er eine Ladung Blitze in seine Faust laufen, sodass sein gesamter Körper unter Strom stand. Eustass ächzte und schaffte es nur unter größter Kraftanstrengung sich von Don zu lösen und entkam dem nachfolgenden Hieb nur durch Glück. Das Schwert, durchflutet von zuckenden Blitzen, sauste an seinem Gesicht vorbei und verfehlte ihn nur um Haaresbreite.

Neben ihm griff Arda mit all seiner Wut über seine vorherige Niederlage Terlan an. Die Wölfe, die Terlan beschützten wurden durch die kleinen Sandkugeln verscheucht, die Arda auf sie verschoss, während er um ihn und Terlan herum einen wirbelnden Sturm aus Sand erzeugte. Schier endlos viel Sand schoss aus dem Trichter an seinem Rücken heraus in die Luft und wirbelte um sie herum. Dann schossen immer wieder Fäuste aus Sand auf Terlan zu und deckten ihn mit harten Schlägen ein, die er kaum abwehren konnte, da sich die Fäuste kurz bildeten und dann sofort wieder auflösten.

Conlin und Raúl gerieten zusehends in Schwierigkeiten, Raúl vor allem, weil er immernoch verwirrt war und nicht wirklich wusste, was er tun sollte.

Spoiler Spoiler

Eustass = 45 LP
Terlan =29 LP
Harina = 45 LP
Jared = 56 LP
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 310

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 07:28

(Harina)

Harina hatte leichtes Spiel mit Conlin, der wesentlich unerfahrener war als sie selbst. Sie trennte ihn von dem Rest seiner Gruppe, so dass diese ihm nicht zur Hife kommen konnte und setzte ihm immer weiter zu. Anfang verpasst er Harina noch zwei, drei Treffer, wovon einer sie sogar kurz ins straucheln brachte, doch dann konnte er nur noch die Arme hochreißen und sich verteidigen und trotzdem landete Harina einen Treffer nach dem anderen. Bis Conlin schließlich zu Boden ging. "Ich gebe auf!" rief er und Harina ließ von ihm ab. Sie versuchte sich einen Überblick über die Situation zu machen und erkannte, dass es wohl am ehsten Terlan war, der ihre Hilfe benötigte. Jared hatte Raúl vollkommen unter Kontrolle und auch Eustass schlug sich gut gegen Don.
Harina nahm Anlauf und verpasste Arda einen Schlag mit dem er so noch nicht rechnen konnte. Dann gesellte sie sich zu Terlan um ihm für den Rest des Kampfes beizustehen.

Spoiler Spoiler


Don = 33 LP
Arda = 42 LP (+1 Würfel)
Conlin = k.o.
Raúl = 26 LP
SA Eva schlägt fehlt.

Da Conlin Ko geht, habe ich seinen letzten Wurf gegen Harina schon gewürfelt, ist sonst so blöd das zu erklären.
Harina = 27 LP
Die Punkte die Harina vom Kampf gegen Conlin übrig hat, steckt Arda ein, der darf Harina allerdings erst in der nächsten Runde (Runde 3) angreifen

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 814

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 311

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 21:12

Kerze

Er klopfte Eogen und seinen Suchern anerkennend auf die Schultern" Heyhey, keine schlechte Performance in diesem Wettstreit. Ihr habt es weiter gebracht als Nasrin's grüne Gurkentruppe. Tapfer gekämpft und geschlagen worden. Sowas passiert. Für das nächste Mal wisst ihr was ihr verbessern müsst. Nur so könnt ihr stärker werden und über euch hinaus wachsen".
Den Königssohn zur Seite genommen schnippte er diesem gegen sein fehlendes Auge" Wie hast du eigentlich dein. Auge verloren? Dann verrate ich dir auch wie mir meines abhanden gekommen ist".
Kerze dachte kurz nach" Hmmm, vielleicht sollten wir bald mal auf eine gemeinsame Mission gehen. Auf der Suche nach neuen Augen für uns. Gut möglich das du dabei sogar das eine oder andere lernst". :thumbsup:
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 312

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:03

(Eogen)

"Es wäre mir eine Ehre, Meister Kerze." entgegnete er ehrlich und neigte respektvoll den Kopf. Er hatte größten Respekt vor den Meistern, vor allem vor Kerze und Dante. Sie waren die physischen Schützer des Turms.
"Vielen Dank für eure Worte, doch wir waren am Ende zu übermütig. Wir hätten sie nicht unterschätzen dürfen, diese Lektion habe ich gelernt. Ich werde euch nicht wieder enttäuschen." versprach er und zeigte dann auf die Augenklappe.
"Die Kuro Oni haben eines meiner Augen abgenommen und es jemandem anderen scheinbar erfolgreich transplantiert. Aber ich trauere dem nicht wirklich hinterher, denn seitdem ich nur noch ein Auge habe sehe ich besser und schärfer. Und meine Begabung wirkt intensiver." erklärte er und sah fragend auf sein fehlendes Auge.
"Eures ist euch von Karantras genommen worden, jeder kennt die Legenden von den Meistern Kerze und Dante hinter dem Weltenende." sagte er grinsend.


(Don)

Der Kampf gegen Eustass wurde intensiver und Don hatte zusehends Schwierigkeiten, auch wenn er ordentlich austeilte musste er teilweise zu stark einstecken. Sie waren sich ebenbürtig.
Anders lief es bei Arda, der offensichtlich die Oberhand gewann und mit seinen kleinen Sandstürmen Terlan genügend zusetzte, dass er immer mehr in die defensive geriet. Die Sandkörner schnitten durch ihre Geschwindigkeit Terlans Haut und ließen ihn einknicken. Seine Konzentration ließ nach und er schaffte es nicht mehr wirklich den Tieren Befehle zu geben.
Raúl schien gegen Jared hingegen völlig aufgeschmissen, seine Angriffe fruchteten kaum und er offenbarte starke Lücken in der Deckung, während Jared ihm spielend auswich und ihn ins Leere laufen ließ.

Spoiler Spoiler

Eustass = 32 LP
Terlan = 5 LP
Harina = 27 LP
Jared= 50 LP
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 313

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:21

(Harina)

Harina versuchte Terlan so gut es ging zu schützen, doch er war seiner Aufgabe nicht gewachsen und auch ihre eigene Konzentration begann langsam zu leiden. Sie setzte ihm mit Schlägen und Tritten zu, aber er wollte einfach nicht einknicken. Das war nicht alles, auch der bisher so überlegene Jared geriet ins Taumeln und öffnete Raúl große Lücken.

Spoiler Spoiler

Don 23 LP +1Wurf
Arda 6 LP
Raúl 10 LP +2 Wurf

1 314

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:32

(Don)

Ein kurzer Moment genügte ihm, er erkannte die Lücke in seiner Verteidigung, drehte sich in seinen Angriff hinein und drückte ihm zwei Finger in die Achsel. Einen Moment darauf ließ er etliche Blitze durch den Körper. Eustass wurde in die Luft gehoben, zuckte schreiend unter Schmerzen und fiel erst zu Boden, als Don den Rest der Blitze auf Jared schickte, um ihn von Raul abzulenken.
Arda sammelte seine gesamte Energie, jeglicher Sand aus seinem Trichter schwebte nun über ihnen und bildete sich zu zwei, großen Fäusten. Er holte aus und traf erst Terlan dann Harina mit den Fäusten, die beide Kämpfer unsanft wegschleuderte und bewusstlos zurückließ.
Auch Raul schaffte es nun kurz Jared zuzusetzen, doch der Soldat ließ sich nicht wirklich durch den Verlust seiner Kameraden verunsichern und gab nun erst Recht alles.

Spoiler Spoiler

Eustass = K.O
Terlan = K.O
Harina = K.O
Jared= 21 LP
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

1 315

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 12:56

(Jared)

Jared ging einige Schritte rückwärts und wartete, bis seine Gegner ihm folgten. Es war nicht das erste Mal, dass er alleine gegen mehrere gegner kämpfte und es hatte einen Grund, weshalb er als Anführer unter ihrer kleinen Gruppe aus Soldaten galt. Weshalb ihn niemand in Frage stellte. Er knurrte bedrohlich und stürzte sich als erstes auf Raúl. Er verpasste ihm einen Kinnharken und nutzte ihn dann als Schild gegen Arda, der versuchte, ihn mit seinem Sand zu blenden. Mit voller Wucht schob er Raúl gegen Arda und beide gingen zu Boden, so dass ihm nun nur noch Don gegenüberstand. Der junge Begabte allerdings war zäh und er hatte bereits genug echte Kampferfahrung gesammelt um nicht auf jeden Trick von Jared reinzufallen. Er schickte ihm seine Blitze entgegen und Jareds Muskeln verkrampften sich. "Vergiss.... es...." mit aller Macht stemmte er sich gegen das Gefühl der Ohnmacht und da Don ihn nicht ernsthaft verletzen wollte, konnte er die Intensität seiner Blitze nicht weiter verstärken. Mit letzter Kraft warf Jared sich gegen Don und sie gingen beide zu Boden. Am Boden entbrannte ein Faustkampf, den nur Jared gewinnen konnte und schließlich traf er Don so gegen die Schläfe, dass sein Kopf bewusstlos zur Seite kippte. Schwer atmend stand Jared auf und sah zu den Meistern. "Scheint mir, als hätten eure Begabten noch große Lücken aufzuweisen." sagte er nur und spie aus.

Spoiler Spoiler

Jared 8 LP rest down

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 814

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 316

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 20:02

Kerze


Er zog überrascht die Augenbrauen nach oben" So, dieses Abenteuer wirft sich schon als Legende erzählt? Interessant. Dann sind Dante und ich also richtig berühmt. Mhm, dass könnte wieder Punkte bei den Frauen geben" sinnierte er herum und rieb sich dabei sein Kinnbärtchen.
" Das die Kuros allerdings sowas wie Augen sammeln ist mir neu. Damit zurecht zu kommen nur noch eins zu haben meistert nicht jeder. Starke Sache, Junge" klopfte er Eogen aufmunternd auf die Schulter.
Als Don mit Jared zu Boden ging und nur der Soldat wieder aufstand Rümpfte sich Kerze die Nase.
Don hatte gezögert und damit seinen Sieg geopfert.
" Warte kurz" meinte Kerze noch zu Eogen bevor er sich zu Don bewegte.
Jared ins Gesicht gegriffen stieß er den Mann weg" Bei Seite, du Lappen!".
Anschließend kniete er sich neben Don" Tapferer Kampf, Kleiner. Bis auf dein zögern eine gute Show. Daran werden wir arbeiten".
" Eogen, nimm deinen Cousin oder was auch immer er von dir ist mit. Ihr habt euch Ruhe verdient" rief er zum Königssohn und stand dann auf um zu Nasrin und Dante zurück zu gehen" Nun, dann auf zur letzten Runde" sein Schwert gezogen entzündete sich zischend seine Locke" Mal sehen wie ihr euch jetzt schlagt".
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 317

Freitag, 6. Oktober 2017, 07:04

(Nasrin)

"Kommt her." rief Nasrin und winkte die Gruppe zu sich, um Terlan, Eustass und Harina einen Rubin zu reichen. "Wenn ihr den Kampf gegen uns gewinnt, dürft ihr sie behalten." lockte sie die Gruppe und platzierte sich dann zwischen Meister Dante und Meister Kerze, der bereits Kampflustig neben ihr stand. "Meister Kerze, ihr wisst aber schon, dass ihr sie nicht töten sollst, oder?" fragte sie, allerdings mit einem Grinsen im Gesicht.
"Ihr habt den ersten Schlag, wenn ihr soweit seid, dann greift an!"

Spoiler Spoiler

Terlan, Eustass und Harina besitzen für den nächsten Kampf Lvl 1

 Lotrobur Schnellschlag

Forumsmod und Legende der Dritten

Beiträge: 5 814

Wohnort: Schwarzes Gebirge

Beruf: Axtmeister

  • Nachricht senden

1 318

Freitag, 6. Oktober 2017, 21:23

Kerze


Er zuckte mit den Schultern nachdem Nasrin ihn darauf hin gewiesen hatte die Novizen nicht zu töten" Sachen passieren halt. Und schließlich kämpfen wir um den Kindern da unten zu zeigen wie das echte Leben aussieht. Deshalb mache ich keine halben Sachen".
Seinen Standpunkt dargelegt trat Kerze einen Schritt vor.
" So, dann wollen wir mal. Jetzt geht's Rund" grinste Kerze und im selben Moment färbte sich seine rote Flamme schwarze.
Mit einem Sprung über die Gruppe gekommen entflammte er sein Schwert und stieß damit direkt zwischen die Novizen herab.
Die Flammen stoben in einem Wirbel auseinander und verbrannten die Begabten alle samt als sie weggeschleudert wurden.
Schmerzhaft brannten die Flammen weiter und erloschen nicht sofort.
Grinsend erhob sich Kerze wieder und stürmte dann auf Terlan zu.
Den Kampf mit dem Begabten gesucht blieben für Nasrin und Dante die anderen verbliebenen.
Terlan rief im Affekt sofort ein paar Tiere in Form von zwei Wölfen zur Hilfe die Kerze attackierten.
Die wiederum der Meister ohne zu zögern mit seinem Schwert tötete als sie sich auf ihn gestützt hatten.
Mit Terlan etwas sanfter umgesprungen schlug er diesen lediglich den Schwertknauf an die Stirn, drehte sich einmal im Kreis und schlug Terlan den Unterarmen ins Gesicht, was ihn zur Seite fallen ließ.

Spoiler Spoiler

SA von Kerze ausgelöst. Alle Gruppenmitglieder erleiden 10TP extra Schaden
Kerze 90-12=78LP + einen würfel mehr beim nächsten Mal
Terlan 60- 14- 10=36LP
"Auf, ihr Reiter Theodens !

Speer wird zerschellen, Schild zersplittern !

Ein Blut-Tag, ein Schwert-Tag, ehe die Sonne steigt !

Reitet, reitet nun, reitet, zur Vernichtung und zum Ende der Welt !

Toood ! Toood ! Toood !

Auf, Eorlingas !"

(Theoden von Rohan)

1 319

Montag, 9. Oktober 2017, 01:36

(Dante)

Er stellte sich Eustass gegenüber und grinste ihn an, die Hände betont gelassen in den Taschen seines schwarzen Mantels vergraben.
"Worauf wartest du?" fragte er Eustass und legte den Kopf schief, doch der Novize zögerte nicht ohne Grund. Auch wenn die Stimmung die vom Meister der Grenzer ausging sehr fröhlich war, so war er ein gefährlicher Kämpfer. Er und Kerze bildeten nicht umsonst das stärkste Angriffsduo des Turms.
Dann stürmte Eustass ohne Ansatz los, holte zum Angriff aus und stieß prustend Luft aus, als ihn ein Hieb in der Seite traf. Dante hatte sich schneller bewegt, als er es mit bloßen Auge hatte wahrnehmen können. Oder war die Bewegung unnatürlich gewesen? Eustass ging in die Knie und wich gerade rechtzeitig einem Tritt aus, rollte sich am Boden entlang und holte Dante überraschenderweise von den Beinen. Der Meister krachte selbst erstaunt auf den Boden und ließ Eustass Knie scheinbar freiwillig durch seine Deckung in seine Magengrube sausen. Er ächzte und krümmte sich, als Eustass nachsetzen wollte, doch von einer Feuerlohe, die Dante ihm entgegenschnipste zurückgedrängt wurde. Der Meister rappelte sich grinsend auf und klopfte sich den Schnee von den Klamotten.
"Nicht schlecht. Du kämpfst schonmal wie ein Mann, das gefällt mir." grinste Dante und verschränkte auf den nächsten Angriff wartend die Arme. In seinen Augen lag ein Funkeln der Begeisterung, es war offensichtlich, dass er den Kampf genoss.

Spoiler Spoiler

-15 für Eustass = 35 LP (+1 Würfel)
-15 für Dante = 75 LP



(Eogen)

Er sah interessiert dem Geschehen zu, doch er widmete sich viel mehr den Energien, die nun frei flossen. Nasrin war schon relativ stark, doch das was Meister Kerze und Meister Dante an Energie beherbergten, war unfassbar. Sie gaben sich nicht die geringste Mühe in diesem Kampf und vernachlässigten sogar ihre Deckung ohne wirklichen Schaden davon zu tragen. Dazu kamen ihre Bewegungen, die unfassbar schnell und dennoch elegant wirkten. Das musste die Routine sein, das blinde Vertrauen in seine Fähigkeiten. Nur ein Meister konnte sich so bewegen und gleichzeitig Schaden einstecken. Und dennoch hatte er das Gefühl, dass sie ihre ganze Kraft nicht nur zurückhielten, sogar regelrecht verbargen.
"Interessant." murmelte er.
"Ich finde den Witz in dem der Ork den Zwerg nach dem Weg fragt...unwahrscheinlich.Jede Grünhaut weiß,dass ein Zwerg ihn köpfen würde.Und dann die Auflösung des Witzes!Was der Zwerg sagt und macht-recht seltsam.Aber nicht lustig!"
-Zhadár

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Düsterklinge« (9. Oktober 2017, 01:42)


1 320

Montag, 9. Oktober 2017, 07:19

(Nasrin)

Nasrin wandte sich Harina zu, die sie nervös beobachtete. Harina war ein schlankes, unscheinbar aussehendes Mädchen, doch Nasrin wusste nur zu gut, wie furchtbar ihre Begabung war und nicht nur das, sie wusste auch, wie man kämpfte, schließlich hatte Nasrin ihr fast alles beigebracht was sie konnte. Sie wartete nicht bis Harina angriff, sondern versetzte ihr einen ersten Hieb, durch ihre Deckung hindurch, mit der flachen Seite ihrer Waffe. Es war kein heftiger Schlag und sollte Harina auffordern sie selbst anzugreifen. Und das tat sie, heftiger als Nasrin es erwartet hatte, doch scheinbar hatte Harina verstanden worum es ging. Eine Welle puren Schmerzes floss nur für einen winzigen Moment durch ihren Körper, was allerdings schon genügte, ihre Verteidigung vollkommen fallen zu lassen. Sofort verpasste Harina ihr mehrere Hiebe mit ihrer Peitsche und ließ Nasrin so vor echtem Schmerz kurz aufstöhnen.

(Jared)

Da die Meister sich je einen Begabten zum direkten Gegner gemacht hatten, blieb Jared die freie Wahl. Er entschied sie für Kerze, der ihm seine schönen Stiefel völlig ruiniert hatte. Als Kerze Terlan erneut zusetzen wollte, sprang er ein und verpasste Kerze einen Tritt mit seinem Stiefel. "Das ist dafür, dass du mir meine Lieblingsstiefel versaut hast, du Arsch!" knurrte er und funkelte ihn böse an. Das war mal ein Gegner nach seinem Geschmack.

Spoiler Spoiler

Harina - 10 LP von Kerze SA - 10 LP von Nasrin = 40 LP
Nasrin - 24 LP (+1 Würfel in Runde 2) = 56 LP
Kerze - 13 LP = 65 LP
Jared - 10 LP von Kerze SA = 50 LP
Kerze darf noch einmal gegen Jared würfeln, dann endet die Runde und Runde 2 beginnt.


(Maj'yan)

"Was siehst du?" fragte Maya Eogen. da sie genau wusste, dass er trotz seiner Behinderung mehr sah, als jeder andere. Sie selbst beobachtete den Kampf mit normalen Augen und selbst ihr wurde schnell klar, dass die Novizen wahrscheinlich nicht lang genug standhalten können würden, auch wenn sie sich teilweise recht gut anstellten.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen